Moses Mendelssohn – der Aufklärer aus Dessau

Kontakt

Postanschrift:
Moses-Mendelssohn-Gesellschaft Dessau e.V.
Moses Mendelssohn Zentrum
Mittelring 38
06849 Dessau-Roßlau

Telefon: (03 40) 850 11 99
Telefax: (03 40) 850 11 94

E-Mail:
mendelssohn@datel-dessau.de

Kontaktformular

Veranstaltungen Veranstaltungen

Veranstaltungen

Foto: Kahnfahrt auf dem Wörlitzer See mit Studenten der Miami University aus Oxford/Ohio, Juni 2014

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 16. Mai 2017 - 17:00 Uhr

Jahreshauptversammlung der Moses Mendelssohn Gesellschaft e.V.

Veranstaltungsort: Moses Mendelssohn Zentrum, Mittelring 38, 06849 Dessau-Roßlau

Freitag, 26. Mai 2017 - 11:00 Uhr

Vortrag von Dr. Bernd G. Ulbrich: Dessau und Moses Mendelssohn. Die lange Geschichte einer schwierigen Beziehung

Der Vortrag ist Bestandteil der Veranstaltungen des „Kirchentags auf dem Weg“ lässlich des Reformationsjubiläums 2017. Er berührt mehr als 250 Jahre Dessauer Stadtgeschichte. Welche Resonanz fanden Moses Mendelssohns (1729-1786) Ideen von religiöser Toleranz, Aufklärung, Judenemanzipation u.a. in seiner Vaterstadt Dessau? Wer wollte sie mit Leben erfüllen, wer lehnte sie ab? Wie veränderte sich der Blick auf ihn im Wandel der Epochen? Wie zeigte sich das im Stadtbild?

Veranstaltungsort: Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1a, 06844 Dessau-Roßlau

Logo Footer

Moses-Mendelssohn-Gesellschaft Dessau e.V., Moses Mendelssohn Zentrum, Mittelring 38, 06849 Dessau-Roßlau
mendelssohn@datel-dessau.de